Brief an Pflegende Angehörige

Alle Angehörigen chronisch kranker Menschen sollten diesen Brief lesen!

Frau Sofas Gedanken

Werte Angehörige von Menschen mit zunehmenden dementiellen Veränderungen

wir professionellen Pflegekräfte wissen, mit welchen Belastungen Sie tagtäglich zu kämpfen haben. Neben der Sorge um das Wohl Ihres erkrankten Angehörigen, vergessen Sie die Sorge um Ihr eigenes Wohl. Das ist leider normal.

Noch haben Sie vielleicht das seltene Glück, einen Tagespflegeplatz für Ihren Liebsten gefunden zu haben, meist aber sind Sie allein mit ihrer Familie mit der Betreuung. Pausen und Ruhezeiten zur Erholung sind rar. Und dann kommt der Punkt, an dem Sie vor die Entscheidung gestellt sind, eine stationäre Einrichtung für Ihren Menschen zu finden.

Und hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen, wenn man sich die unterschiedlichen Einrichtungen genauer ansieht. Gerne will ich Ihnen dabei helfen.

  • Erkundigen Sie sich im Bekanntenkreis

Hören Sie sich in Ihrem Bekanntenkreis um und fragen nach den Erfahrungen mit den Einrichtungen. Achten Sie dabei darauf, ob man mit der Pflege zufrieden ist,  ob…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.370 weitere Wörter

Advertisements

Der größte Schatz

Nur Jehova wird diesen Zustand herbeiführen. Danke.

Gedichte, Zitate in Einklang mit Bilder......

 Ihr Machthaber auf dieser Welt,

 was geht in euren Köpfen um,

 besteht das Leben nur aus Geld,

 aus ständigem Martyrium?

*

 Ihr sucht immer euren Vorteil,

 seid besessen von der Habgier,

 schürt ein grenzenloses Unheil,

 habt eure Macht nur im Visier.

*

 Menschen leiden, Menschen sterben,

 weil ihr absurde Kriege führt,

 diese Welt liegt bald in Scherben,

 doch ihr bleibt kalt und unberührt.

*

 Frieden zwischen den Nationen!

 Was haltet ihr von diesem Satz?

 solch ein Ziel würde sich doch lohnen,

 und wäre der Menschheit größter Schatz.

***

von © Horst Rehmann

Danke!

Ursprünglichen Post anzeigen

Kap-Kolumne: Quo vadis ANC?

SÜDAFRIKA - Land der Kontraste

Die 54. Nationale Konferenz des African National Congress: Zwischen Patronage und Rivalität

(Autor: Detlev Reichel, Kap-Kolumnist des Südafrika-Portals)

Am Wochenende beginnt die 54. Nationale Konferenz (Parteitag) des African National Congress (ANC) in Südafrika. In den NASREC-Messehallen bei Soweto werden über 4.700 Delegierte die neue Führung der Organisation wählen. Erstmalig in der 105-jährigen Geschichte des ANC stellen sich sieben Kandidatinnen und Kandidaten für das ANC-Präsidentenamt zur Wahl.

© Wer tritt die Nachfolge von Jacob Zuma als Staatspräsidenten Südafrikas an – Nkosazana Dlamini-Zuma [im Bild zweite Person von links]. Cyril Ramaphosa [rechts außen] oder ein anderer Kandidat? 4.700 Delegierte werden hierfür in Soweto zusammenkommen. (Quelle: flickr/ GovermentZA)

Ursprünglichen Post anzeigen 1.021 weitere Wörter

Anleitung zur Gewinnmaximierung

Genialer Beitrag über die wahren Hintergründe der Probleme on der Pfkege. Unbedingt lesenswert. Aber Vorsicht beim Faust ballen!

Frau Sofas Gedanken

Heute, während des Konzertes in der Oper, dachte ich über die Meldung in der FAZ nach: Alloheim plant, alles zu verkaufen. Und ich überlegte, wie ich als Altenpfleger so über die Runden komme kann. Müssen neue Autoreifen her, muss der geplante Urlaubstrip gestrichen werden usw. Große Sprünge bei dem Einkommen kann ich nicht machen.

Und dann fiel mir wieder ein, dass die größte Pflegeheim-Betreiberkette verkauft werden soll. Mir wurde klar, dass ich etwas falsch mache. Also beschloss ich, gedanklich eine Pflegeheim-Kette gewinnbringend zu gründen.

Schritt 1:
Ich, als „Frau Sofa Gruppe GmbH & Co.KG“ gründe mehrere Unternehmen, die da sind:
1. eine „Frau Sofa & Partners Invest Inc.“ mit Sitz in Liechtenstein, über die ich die finanziellen Mittel akquiriere. (100%)
2. ein kleines Alten- und Pflegeheim „Frau Sofa Abendrot für Senioren“ als GmbH & Co.KG (100%)
3. eine „Frau Sofa Hausverwaltungs- und Liegenschaftsverwaltungs GmbH“ (51%)
4. eine Reinigungs- und Service…

Ursprünglichen Post anzeigen 805 weitere Wörter